Uniper SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Uniper SE

05.06.2019 / 12:14
Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Herr Paul E. Singer hat die Uniper SE gemäß § 43 Abs. 1 Satz 1 und 3 WpHG am 31.05.2019 im Zusammenhang mit der Überschreitung der Schwelle von 10 % der Stimmrechte der Uniper SE am 02.05.2019 wie folgt über die mit dem Erwerb der Stimmrechte verfolgten Ziele informiert:

- Die Investition dient der Umsetzung strategischer Ziele, wobei die Erzielung von Handelsgewinnen nicht ausgeschlossen wird;

- ich, Paul E. Singer, beabsichtige derzeit innerhalb der nächsten zwölf Monate weitere Stimmrechte der Uniper SE durch Erwerb oder auf sonstige Weise zu erlangen, behalte mir aber das Recht vor, in der Zukunft hiervon Abstand zu nehmen; und

- ich, Paul E. Singer, beabsichtige derzeit auf die Benennung oder Abberufung von Verwaltungs-, Leitungs- und/oder Aufsichtsorganen der Uniper SE Einfluss zu nehmen, behalte mir aber das Recht vor, in der Zukunft hiervon Abstand zu nehmen; und

- ich, Paul E. Singer, strebe derzeit eine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur der Uniper SE an, insbesondere im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung und die Dividendenpolitik, behalte mir aber das Recht vor, in der Zukunft hiervon Abstand zu nehmen.

Hinsichtlich der Herkunft der für den Erwerb der Stimmrechte verwendeten Mittel hat Herr Paul E. Singer die Uniper SE gemäß § 43 Abs. 1 Satz 4 WpHG informiert, dass der Erwerb der Stimmrechte zu 100 % durch Eigenmittel finanziert ist.



05.06.2019 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

zurück