Finanzstrategie

Unipers Finanzstrategie ist auf eine ausgewogene Balance zwischen attraktiven Dividenden für unsere Aktionäre, der Investitionsfähigkeit des Unternehmens und Bilanzstabilität ausgerichtet.

Überblick

Dividendenpolitik

  • Für das Geschäftsjahr 2020 schlagen Vorstand und Aufsichtsrat von Uniper eine Dividende von 501,4 Mio € bzw. 1,37 € je Aktie (2019: 421 Mio € bzw. 1,15 € je Aktie) vor.

Kapitalstruktur und Rating

  • Bilanzstabilität bemisst sich für Uniper insbesondere an einem stabilen Investmentgrade-Rating (BBB) an.
  • Optimale Kapitalstruktur wird über über die Verschuldungskennzahl bestimmt.
  • Uniper hält einen komfortablen Liquiditätspuffer für das laufende Geschäft durch Überschussliquidität und Kreditlinien vor.

Die Anreize für das Top-Management sind stark an den Interessen der Aktionäre ausgerichtet. Unipers Management verpflichtet sich hohen Standards bei Transparenz und Risikomanagement im Rahmen einer unternehmensweiten Governance.

Kapitalstruktur & Rating

Die Bilanzstabilität bemisst sich für Uniper dabei insbesondere an einem soliden Investmentgrade-Rating von „BBB“, das durch einen korrespondierenden Verschuldungsfaktor gesteuert wird. Dieser ist definiert als das Verhältnis zwischen der wirtschaftlichen Nettoverschuldung und dem bereinigten Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Adjusted EBITDA). Das angestrebte Zielrating von „BBB“ lässt sich in einen Verschuldungsfaktor von unter 2,5 übersetzen.

Zum 31. Dezember 2020 betrug der Verschuldungsfaktor 1,9x (2019: 1,7x).

in Mrd. € 31.12.2018* 31.12.2019* 31.12.2020 Zielgröße
Rückbauverpflichtungen (AROs) 1,0 1,0 1,2
Pensionen 0,8 1,0 1,4
Nettofinanzposition (NFP)* 0,8 0,6 0,5
Wirtschaftliche Nettoverschuldung (WNV) 2,5 2,7 3,1
WNV / EBITDA** 1,6x 1,7x 1,9x bis zu 2,5x

* Ab 31 März 2019 werden die Forderungen aus Margining als Teil der wirtschaftlichen Nettoverschuldung ausgewiesen, das wurde in dieser Tabelle rückgängig kalkuliert zum 31. Dezember 2018 (Nettoverschulding laut Geschäftsbericht 2018 war 3,2 Mrd €)

** EBITDA ist das angepasste Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen.