Kreditfazilitäten

Überblick

Die Kreditfazilitäten der Uniper SE bestehen aktuell im Wesentlichen aus einer syndizierten Bankenfinanzierung, die im Juni 2016 eingerichtet und im September 2018 vorzeitig refinanziert wurde. Die neue syndizierte Kreditlinie über eine Höhe von 1,8 Mrd. EUR sichert Unipers ständige Liquiditätsreserve bis zum Jahr 2025. Die Linie verfügte ursprünglich über eine Laufzeit von fünf Jahren zuzüglich zwei Verlängerungsoptionen von jeweils einem weiteren Laufzeitjahr. Zudem kann das Kreditvolumen mit Zustimmung der Banken während der Laufzeit um 0,5 Mrd. EUR erhöht werden.

Daneben hat Uniper Bankgarantielinien mit Banken zur Deckung von entsprechenden Anforderungen im operativen Geschäft, z. B. Avalen, eingerichtet.

Unipers Kernbankengruppe

Unipers Kernbankengruppe definiert sich durch Teilnahme an der syndizierten Bankenfinanzierung. Das Bankenkonsortium setzt sich zusammen aus:

  • BayernLB
  • BNP Paribas
  • CITI
  • Commerzbank Aktiengesellschaft
  • Deutsche Bank
  • Goldman Sachs
  • ING
  • Mizuho
  • Morgan Stanley
  • Santander
  • SEB
  • Société Générale
  • Standard Chartered Bank
  • Sumitomo Mitsui Banking Corporation
  • The Bank of Tokyo-Mitsubishi UFJ
  • UniCredit