Corporate Governance

Corporate Governance ist der Oberbegriff für das System der Leitung und Überwachung eines Unternehmens, einschließlich seiner Organisation, seiner geschäftspolitischen Grundsätze sowie der internen und externen Kontrollmechanismen.

Für die Uniper SE ist gute Corporate Governance ein elementarer Baustein der Unternehmensführung mit einem hohen Stellenwert. Gewährleistet durch eine enge und effiziente Zusammenarbeit des Vorstands und des Aufsichtsrats zum Wohle des Unternehmens ist Corporate Governance die Grundlage unserer Entscheidungen und steht für einen verantwortungsbewussten und nachhaltigen Unternehmenserfolg. Mit guter Corporate Governance wollen wir das Vertrauen der Anleger, der Finanzmärkte, unserer Geschäftspartner und Mitarbeiter sowie der Öffentlichkeit in die Leitung und Überwachung des Unternehmens fördern. Ihre Umsetzung in sämtlichen Unternehmensbereichen ist unser Anspruch.

Die Uniper SE ist eine Europäische Gesellschaft (Societas Europaea – SE). Die Organe der Gesellschaft sind der Vorstand, der Aufsichtsrat und die Hauptversammlung. Die Gesellschaft hat ein dualistisches Verwaltungs- und Aufsichtsratssystem. Der Vorstand und der Aufsichtsrat arbeiten voneinander unabhängig. Ein Aufsichtsratsmitglied der Gesellschaft kann grundsätzlich nicht zugleich Vorstandsmitglied der Gesellschaft sein.

Vorstand

Hier finden Sie Informationen zu den Aufgaben und den Mitgliedern des Vorstands.

Aufsichtsrat

Hier finden Sie Informationen zu den Aufgaben und den Mitgliedern des Aufsichtsrats.